Richtige Entscheidungen treffen

Richtige Entscheidungen treffen
Bericht über eine Kurzfreizeit unseres Partners für Ausbildungen im Süden Indiens

IIDA legte schon immer Wert auf die ganzheitliche Begleitung der Studenten. Die Ausbildung ihrer handwerklichen Fähigkeiten und die gleichzeitige Charakterentwicklung durch Verhaltensschulung sind gleichermaßen ein großes Anliegen. In Daniel Moses fand IIDA im vergangenen Jahr einen vollzeitlichen Berater, der sich sowohl um die Charakterbildung der jungen Menschen als auch um ihr geistliches Wachstum kümmert.

 

Paul S., Mitarbeiter in Pallavaram, berichtet über die erste eintägige Freizeit für Studenten der Community Colleges und IIDA-Auszubildende Anfang Mai: Am Nachmittag des 1. Mai wurden alle Teilnehmer von den Mitarbeitern im katholischen Freizeitzentrum in Mudichur mit heißem Tee und kleinen Leckereien empfangen. Nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten –insgesamt 27 Studenten und vier Mitarbeiter waren in acht kleinen Ferienhäusern untergebracht – trafen wir uns zur ersten Veranstaltung. Auf eine kurze Einführung, in der es um das Ziel der Freizeit, die Zusammenfassung der Vision von IIDA und einige Verhaltensregeln ging, folgte eine gemeinsame Zeit des Lobpreises. Im ersten Vortrag „Wie kann man Sünde überwinden?“ erklärte Bruder Charles den Begriff ‚Sünde‘, wie sie unser Leben beeinflusst, welche Konsequenzen sich daraus ergeben und schließlich, wie Sünde überwunden werden kann.

Beim ersten Thema des nächsten Tages ging es um „Stille Zeit – Meditation“. Viele sehr praktische Tipps und Anleitungen wurden gegeben. Im Anschluss traf man sich in Gruppen zum persönlichen Austausch und hatte danach noch Zeit, das Gelernte für sich allein zu praktizieren.

 

Weitere Vorträge des Vormittages behandelten „Das Leben – jetzt und in der Ewigkeit“ und „Vier Dinge, die uns vom Wesentlichen ablenken“. Durch den Einsatz von Videos und kurzen pädagogischen Spielen wurde manches verdeutlicht, und der zweite Vortrag beeindruckte die Teilnehmer durch das persönliche Zeugnis des Sprechers (Bruder Sam - Psychologe und Jugendberater) ganz besonders. Die Studenten stellten viele Fragen, sprachen über ihre persönlichen Probleme. Beim späteren Feedback erfuhren wir, dass viele sich von dem Vortrag zutiefst angesprochen fühlten und auch manche Frage geklärt werden konnte. Vor der Mittagspause stieß Bruder Samuel T. mit seiner Familie zu uns. Als ehemaliger IIDA Schüler berichtete er über seine Kindheit im Kinderheim der Inter-Mission und seine Ausbildung bei IIDA. Die Jugendlichen wurden sehr ermutigt durch seine Schilderung, wie Gott in schwierigen Zeiten stets an seiner Seite war.

Das Thema der Abschlussveranstaltung lautete „Richtige Entscheidungen treffen“ und führte uns vor Augen, welchen Einfluss die Wahl zwischen Gut & Böse, Leben & Tod auf unser Leben, unsere Zukunft hat. Zum Schluss gab es die Möglichkeit, sein Leben in die Nachfolge Christi zu stellen. Wir sahen, dass viele diesen Schritt bewusst taten.

 

Bei einer Runde mit Tee und Snacks erhielt jeder die Möglichkeit eine Rückmeldung / Feedback über die Freizeit abzugeben. Bereichert und ermutigt kehrten wir alle am späten Nachmittag zurück nach Hause.

Wir sind dankbar für alle Finanzen, Unterstützung und Mithilfe, die diese Freizeit ermöglichten und sind glücklich über diesen Anfang. Für das kommende Schuljahr wollen wir mit unseren Planungen eher beginnen und mehrere Freizeiten dieser Art organisieren.