Indonesien

Indonesien ist eine Republik und der weltgrößte Inselstaat sowie mit rund 255 Millionen Einwohnern der viertbevölkerungsreichste Staat der Welt. Das Land verteilt sich auf 17.508 Inseln. Indonesien zählt zum größten Teil zum asiatischen Kontinent, sein Landesteil auf der Insel Neuguinea gehört jedoch zum australischen Kontinent. Die Unabhängigkeitserklärung erfolgte am 17. August 1945, am 27. Dezember 1949 wurde sie nach einem Sezessionskrieg von den Niederlanden anerkannt. Die Hauptstadt Jakarta zählt 9,6 Millionen Einwohner und liegt auf der Insel Java. Auf Java leben mehr als die Hälfte der Einwohner Indonesiens.
Die größte und wichtigste Stadt Indonesiens ist die Hauptstadt Jakarta, die das Handels- und Finanzzentrum darstellt. Weitere Hintergrundinformationen zur Situation der bildungsschwachen Bevölkerung und der Arbeit der Lehrer vor Ort finden Sie in unserem Info-PDF. > Download Info-PDF

Ansonsten können Sie in den unten stehenden Projektberichten mehr über die einzelnen Situationen vor Ort erfahren.

Unsere Projekte in Indonesien

UNTERSTÜTZUNG EINHEIMISCHER LEHRER

Die Inter-Mission unterstützt schon seit Jahrzehnten Lehrer einer christlichen Schule, die mit einer christlichen Gemeinde in Tanjung Enim eng verbunden ist.
Es werden die Klassen 1 bis 9 unterrichtet. Dazu gehört auch ein Kindergarten, der sich auf einem anderen Gelände befindet. Die Klassen im Kindergarten und in der Schule sind nicht besonders groß. Die Schüler stammen aus der nahen Umgebung der Schule bzw. des Kindergartens. Sie kommen sowohl aus islamischen als auch aus christlichen Familien. So ist diese Schule ein Zeugnis für die Schüler und eine gute Möglichkeit, diese Menschen zu erreichen.

Die Schule wird christlich geführt. Im Lehrerkollegium gibt es auch einige Moslems. Jeden Morgen beginnt die erste Unterrichtsstunde mit einem Wort aus der Bibel und Gebet. Zu den christlichen Feiertagen werden die Eltern der Kinder eingeladen. Dieses Angebot nehmen die Eltern gerne an und werden so mit der christlichen Botschaft erreicht. Die Schule ist bei den Moslems als christliche Schule bekannt und wird als solche akzeptiert. Auch einige behinderte oder auch mental zurückgebliebene Kinder sind in den Klassen.

Die Schule ist keine staatliche, jedoch eine anerkannte, private Einrichtung, die staatlich vorgegebene Examina durchführt. Somit dürfen dann allgemein anerkannte Zeugnisse ausgestellt werden. Der Staat fördert mit einem geringen Zuschuss das Lehrmaterial, erst die Unterstützung durch die Inter-Mission ermöglicht einen Lehrdienst.

Die Lehrer werden durch eine persönliche Patenschaft unterstützt.

Unsere Projekte

My Image

Asien

IndienNepalIndonesien

In Asien betreuen wir schwerpunktmäßig drei große Länder. Indien, Nepal und Indonesien. Informieren Sie sich doch hier etwas genauer über die einzelnen Projekte, indem Sie auf das entsprechende Land klicken.

My Image

Afrika

Sierra LeoneGhanaÄthiopien

In Afrika bieten wir unsere Hilfe besonders in Form von Bildung an. Besonders in Sierra Leone, Ghana und Äthiopien sind wir in Kinderheimen und Dorfentwicklungsprojekten tätig.

My Image

Europa

Deutschland, Hannover

Auch bei uns in Deutschland gibt es Projekte, die wir als sehr unterstützenswert erachten. Denn als Inter-Mission wollen wir uns auch regional für die Menschen unserer Stadt stark machen. Daher gibt es in Hannover ein Projekt der Inter-Mission gegen Altersarmut.

Sie haben Fragen zu unseren Projekten in Indonesien?

Sprechen Sie direkt mit dem richtigen Ansprechpartner!

My Image

Martin Burger

+49 511 28374-16